Der Gemeindeverband Öffentliche Sicherheit Bielersee Süd-West entstand im Jahr 2008 aus der ZSO Amt Erlach und der ZSO Täuffelen. Er umfasst die 19 Gemeinden Bühl, Brüttelen, Epsach, Erlach, Finsterhennen, Gals, Gampelen, Hagneck, Ins, Lüscherz, Mörigen, Müntschemier, Siselen, Sutz-Lattrigen, Täuffelen-Gerolfingen, Treiten, Tschugg, Vinelz und Walperswil.

Um die übertragenen Aufgaben zu erledigen hat der Verband eine Zivilschutzorganisation mit rund 160 aktiven Angehörigen und ein Regionales Führungsorgan mit 10 Mitgliedern.

Seit dem Zusammenschluss verfügt der Verband über einen Zivilschutzkommandanten und einen Geschäftsstellenleiter ZSO sowie eine Geschäftsstellenleiterin Gemeindeverband im Angestelltenverhältnis. Die restlichen Mitglieder der Organe arbeiten im Milizsystem mit.